FAQ

Häufig gestellte Fragen – kurz und knackig für euch zusammengefasst.

Allgemein

  • Muss ich im Vorfeld reservieren?

    Generell empfehlen wir Euch, bevor Ihr vorbeikommt, kurz anzurufen und abzuklären, ob noch Platz für Euch ist, damit ihr den Weg zu uns nicht umsonst antretet. 
    Wie lange Ihr im Voraus reservieren müsst, kann man grundsätzlich nicht sagen. Aber je früher ihr Euch Euren Platz sichert, desto besser ist es. 

  • Allgemeines zum Termin

    Bitte seid circa 15 Minuten vor Eurem Termin vor Ort, damit wir pünktlich beginnen können und Ihr keine Spielzeit verliert. 

  • Stornierung

    Wir bitten Euch, die Stornierungsfristen in Eurer Buchungsbestätigung einzuhalten. Solltet Ihr einen Termin reservieren und dennoch – ohne rechtzeitig abzusagen – nicht kommen, müssen wir Euch 50% Ausfallgebühr in Rechnung stellen. Dies gilt auch für einzelne Personen bei Einzelspielen.

  • Umkleiden und Wertsachenlagerung

    Die Möglichkeit zum Umkleiden ist an allen Standorten vorhanden. Mit einer Ausnahme: In Mainz (Ginsheim-Gustavsburg) ist wegen Umbau im Moment leider keine Umkleidemöglichkeit vorhanden. 

    Was machen mit den Wertsachen? Eure Wertsachen könnt Ihr gegen einen Pfand für den Schlüssel in Spinde einschließen (außer in Mainz, Ginsheim-Gustavsburg). 

  • Speisen & Getränke

    Speisen:

    Für Essen ist bei allen Standorten gesorgt!

    Bei uns bekommt Ihr überall Snacks wie Mars, Snickers, Erdnüsse, Chips usw.

    An den meisten Standorten bieten wir auch richtiges Essen an wie beispielsweise verschiedene Pizzen. Dort ist dann das Mitbringen von eigenen Speisen nicht gestattet.

    Insbesondere bei Kindergeburtstagen gilt: Bitte Besteck und Pappteller für mitgebrachten Kuchen selbst mitbringen! 

     

    Getränke:

    Wir verfügen ebenso über eine große Auswahl an gekühlten Getränken zu fairen Preisen. Daher bitten wir Euch, selbstmitgebrachte Getränke nicht zu verzehren. 

  • Darf geraucht werden?

    Nein. Unsere komplette Anlage, inklusive Lounge und den sanitären Anlagen, ist rauchfrei. 

Lasertag

  • Ab welchem Alter?

    Bei uns gibt es kein Mindestalter sondern eine Mindestgröße. Diese beträgt 1.20 Meter, damit die Weste nicht zu groß ist. 

  • Bekleidungsvorschriften?

    Bekleidungsvorschriften für Lasertag gibt es nicht. Ihr benötigt auch keine Spezialkleidung (wie beispielsweise beim Paint-Ball).

    Generell gibt es keine vorgeschriebene Kleiderordnung. Am besten eignet sich bequeme Kleidung in schwarz, damit Ihr im Schwarzlicht nicht allzu sehr auffallt. 

    Ein Shirt zum Wechseln ist auch zu empfehlen. 

  • Spielzeiten & -dauer

    Spieldauer: Bei Einzelspielen habt Ihr eine reine Spielzeit von 15 Minuten. 

    Bei Exklusivbuchungen liegt die Spielzeit an Euch. Können wir pünktlich beginnen, habt Ihr im Schnitt etwa 7 Minuten Briefing/Einweisung und je nachdem wie viele Spiele Ihr spielen möchtet (2 lange oder 3 kurze) habt ihr max. 45 Minuten Spielzeit. Die genaue Spielzeit liegt also auch an Eurem persönlichen Timing.

    Braucht Ihr lange, um euch zu entscheiden, in welchen Teams, welcher Spielvariante, welchem Spielmodi o.ä. Ihr spielen möchtet, ist dies alles Zeit, die Ihr an Spielzeit verliert.

    Daher unser Tipp: Am besten bereits alles vorher überlegen und untereinander ausmachen. 

  • Erfahrungen mit Lasertag

    Es wird keine Erfahrung benötigt. Alles was Ihr wissen müsst, bekommt Ihr von unserem Personal bei der Einweisung erklärt. 

  • Ist Lasertag gefährlich?

    Lasertag ist absolut ungefährlich, da der Laserstrahl nur eine optische Darstellung und somit keine Gefährdung für die Augen ist. Der Schuss selbst erfolgt über Infrarot. 

    Auch für Epileptiker stellt das Lasertag spielen bei uns keine Gefahr dar. Denn wir sind sogar in der Lage, die Stroboskope und weitere Lichteffekte abzustellen, wenn wir von Euch darüber informiert werden, bevor das Spiel beginnt. 

Gleamgolf

  • Wie lange dauert eine Spielrunde?

    Wie lange Ihr für eine Spielrunde benötigt, hängt von der Anzahl und dem Können der einzelnen Spieler ab. Wenn ihr mit einer Gruppe von 5-6 Personen spielt, dann benötigt ihr circa 1,5 – 2 Stunden. Je kleiner die Spielerzahl, desto kürzer ist die Spielzeit.

  • Ist das Essen und Trinken auf der Bahn erlaubt?

    Der Verzehr von warmen Speisen ist in der Halle nicht erlaubt. Die bei uns erworbenen Getränke und Snacks dürfen zum Spiel mitgenommen werden. 

Escaperoom

  • "Rätselräume" - Was ist das?

    Sie sind mit Ihren Freunden symbolisch in einem Raum  eingeschlossen, der beispielsweise voller Rätsel, verschwundener Objekte und alter Geschichten ist. 

    Ziel des Spiels ist es, aus der Kammer zu entkommen. 

    Lösen Sie das Geheimnis, öffnen Sie die Tür und verlassen Sie die Kammer innerhalb von 60 Minuten. 

  • Das Spielprinzip

    Spielen können Sie in einer Gruppe von 2 bis maximal 8 Personen. Je nach Raum kann man theoretisch auch alleine spielen.

    Wählen Sie einen unserer Escaperooms aus, um in eine spannende Reise mit Denksportgarantie zu starten. 

    Nach einer ausführlichen Einweisung unseres Personals kann das Abenteuer beginnen! 

    Im Raum finden Sie verschiedene Rätsel. Sie haben insgesamt 60 Minuten Zeit, mit Geschick und Logik dem Mysterium des jeweiligens Raums auf den Grund zu gehen. 

    Nutzen Sie Ihre Intelligenz, Intuition und logisches Denken, um den Kampf gegen die Zeit zu gewinnen. 

    Verschiedene Gegenstände der Kammer können in die Rätsel involviert sein. Schauen Sie sich alles genau an – dies hilft besser beim Knobeln. 

    Falls Sie einmal nicht weiterkommen, erhalten Sie alle 10 Minuten einen Tipp von unserem “Escaperoom-Team”. 

    Schaffen Sie es,alle Rätsel der Reihe nach zu lösen, finden Sie den Schlüssel, welcher Sie zurück in die Freiheit führt! 

  • Ist besondere Kleidung notwendig?

    Nein. Wir empfehlen Ihnen jedoch bequeme Kleidung anzuziehen. Es gibt keine Aufgaben in unseren Escaperooms, bei denen Sie schmutzig werden.

  • Wie viele Menschen können in einen Escaperoom?

    Da es sich bei Escaperooms um ein Teamspiel handelt, sollten Sie mindestens zu zweit kommen. Theoretisch ginge jedoch auch alleine. Maximal passen acht Leute in einen Raum.

    Bei Kindern und jüngeren Jugendlichen wird, je nach Escaperoom, die Begleitung von 1-2 Erwachsenen empfohlen.

     

     

  • Sind die Escaperooms sicher?

    Ja, unsere Escaperooms sind sicher. Sie sind in den Räumen nicht wirklich eingesperrt und können auf Wunsch jederzeit rausgelassen werden.

  • Ist eine Reservierung nötig?

    Ja, bitte reservieren Sie im Vorfeld, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Denken Sie daran, 30 Minuten vor Ihrem Wunschtermin zu erscheinen. Sie erhalten eine Einweisung, bevor das Spiel losgeht.

  • Was passiert, wenn man zu spät kommt?

    Achten Sie bitte auf Pünktlichkeit, denn es ist notwendig, damit unser zeitliches System richtig funktioniert. Bei Reservierungen ist es ebenso wichtig, dass Sie 30 Minuten vorher da sind, da ansonsten die Reservierung verfällt. 

  • Gibt es Firmenangebote zur Förderung von Teambuilding?

    Ein Aufenthalt in unseren Escaperooms macht nicht nur Spaß, sondern fördert auch das Teambuilding. Daher eignen sich unsere Escaperooms besonders gut für Firmenfeiern aller Unternehmensgrößen bzw.  Vereine und Institutionen. Es kann beispielsweise auch abteilungsweise gespielt werden, um die maximale Teilnehmerzahl einzuhalten.

  • Wie sieht es mit Phobien und Platzangst aus?

    Bei psychischen Erkrankungen oder anderen Bedenken wie z. B. Platzangst raten wir generell von einer Teilnahme in unseren Escaperooms ab. 

  • In welcher Sprache wird das Spiel abgehalten?

    Der Großteil unserer Escaperooms ist in deutscher und englischer Sprache möglich. Geben Sie bitte bereits bei der Reservierung Ihre gewünschte Sprache an. 

Trampolin

  • Gibt es Altersbegrenzungen?

    Jeder ab 6 Jahren kann bei uns seinen Spaß haben. Bei Kindern von 6-8 Jahren muss stets ein Erwachsener mit dabei sein. 

    Eine Altersbeschränkung nach oben haben wir nicht. Hier liegt es jedem frei zu entscheiden ob er springen möchte – ob jugendlicher oder Rentner, jeder der kann, darf! 

  • Sind die Sprungsocken Pflicht?

    Ja auf jeden Fall! 

    Die Sicherheit steht bei uns ganz oben und wir wollen nicht, dass etwas passiert. Deswegen sind unsere Sprungsocken Pflicht. Aus versicherungstechnischen Gründen können wir keine Ausnahme machen, auch nicht bei Trampolinschuhen o. ä. Mit dem Erwerb der Socken gehören Sie Dir und beim nächsten Besuch kannst du sie dann wieder verwenden. 

  • Sind Tickets übertragbar?

    Gekaufte Tickets sind nicht übertragbar. Dies gilt insbesondere für das 2-Stunden-Sprungticket. 
    Es geht also nicht, dass eine Person ein 2-Stunden-Ticket kauft und die Sprungzeit mit einer weiteren Person teilt.

  • Kann ich gekaufte Tickets stornieren?

    Grundsätzlich sind gekaufte Tickets nicht stornierbar.
    In Ausnahmefällen können wir aus wichtigen Grund, z.B. einem Unfall mit entsprechenden Nachweis, aus Kulanz entgegenkommen und ggf. einen Wertgutschein ausstellen. Tickets kaufen für Personen unter 6 Jahren wäre zum Beispiel kein wichtiger Grund. Die Entscheidung, ob eine Stornierung erfolgt oder nicht, trifft nicht unser Servicepersonal, sondern wird individuell durch die Geschäftsleitung entschieden. 

    Ein Anrecht auf Bar-auszahlung des Betrags besteht grundsätzlich nicht.

  • Darf ich Essen und Getränke mitbringen?

    Im Rahmen des Springens ist für jeden Springer selbstverständlich gestattet, sein Getränk mitzubringen. Hierzu haben wir Tische vor dem Aufgang in die Arena, wo diese abgestellt werden können. Es gibt auch Getränkeautomaten, die gekühlte Softdrinks und Wasser zu fairen Preisen bereithalten. 

    Das Verzehren von mitgebrachten Speisen und Getränken ist grundsätzlich nicht gestattet.

    Es gibt bei uns im Gebäude jedoch eine Gastronomie, die entsprechende kleine Speisen anbietet.

  • Kann ich ein Familienticket auch nur für Kinder kaufen?

    Das Familienticket ist und bleibt ein Familienticket. Dies bedeutet, dass es nicht nur für Kinder gekauft bzw. genutzt werden kann. 

    Bei diesem Tarif müssen also zwei Erwachsene mitspringen und es können im Rahmen dieses Tarifs bis max. 5 Kinder vergünstigt springen. 

  • Muss ich vorab Tickets buchen oder kann ich spontan vorbei kommen?

    Die Trampolinhalle können aus Sicherheitsgründen nur eine bestimmte Anzahl an Springern nutzen.

    Außerdem möchten wir, dass alle Spaß haben und man nicht lange anstehen muss. 

    Dies bedeutet aber auch, dass wir besonders an Wochenenden öfter mal ausgebucht sein können. Du solltest also auf jeden Fall online buchen, um Wartezeiten zu vermeiden, um Deinen Platz sicher zu haben. Wenn wir ausgebucht sind, sind wir leider tatsächlich ausgebucht – auch wenn es sich „nur“ um eine Person handelt, die noch springen möchte. 

  • Braucht man eine Einverständniserklärung der Eltern, wenn man noch unter 18 Jahre ist?

    Kinder zwischen 6 und 13 Jahren benötigen immer eine Unterschrift von einem Erziehungsberechtigten oder einer bevollmächtigten, volljährigen Person. Ab 14 Jahre kann man den Haftungsausschluss auch selbst ausfüllen und unterschreiben. 

    Hier akzeptieren wir ausschließlich nur unsere eigenen Haftungsausschlüsse und keine selbst verfassten schreiben, auch wenn diese z.B. von anderen Quellen abgeschrieben sind!

  • Muss ich als Begleitperson auch Eintritt bezahlen?

    Nein, wenn Du Dein(e) Kind(er) nur begleitest und als „Taxi“  fungierst, musst Du keinen Eintritt bezahlen. Wenn Du magst, kannst du es Dir bei Getränken und Snacks in unserem Gastrobereich auf der Galerie gemütlich machen und zuschauen. 
    Einzige Ausnahme: Du bist die Begleitperson für ein unter 8-Jähriges Kind, dann musst Du mit auf die Sprungfläche und dementsprechend auch den Eintritt zahlen. 

  • Wie kann ich Sprungzeiten/Tickets buchen?

    Du kannst Tickets online buchen oder direkt vor Ort buchen. Voraussetzung hierfür ist natürlich, dass entsprechende Kapazitäten frei sind. 

    Eine Reservierung per Telefon/E-Mail ist nur für Gruppen (ab 15 Personen inkl. Anzahlung) möglich. 

  • Wie lange kann ich buchen?

    Grundsätzlich kannst Du so lange springen wie Du möchtest und gebucht hast! 

    Trampolinspringen ist ein sehr anstrengender Sport und wird häufig unterschätzt. Wir empfehlen für „Neulinge“ nur 60 Minuten zu springen und nicht mehr als zwei Stunden am Stück. Dies ist natürlich nur unsere Empfehlung, selbstverständlich könnt Ihr auch für drei Stunden und länger buchen! Bitte beachtet aber: Wenn Ihr zwei Stunden gebucht habt und nach einer Stunde „keine Luft mehr habt“, bekommt ihr kein Geld zurück.

  • Gibt es eine Gewichtsbegrenzung?

    Ja. Das zulässige Maximalgewicht beträgt 115 kg. 

  • Was muss ich anziehen zum Springen?

    Je bequemer die Kleidung ist, umso mehr kannst du beim Springen “Gas geben”. Natürlich ist es auch möglich, in Jeans aufs Trampolin zu gehen. Sportkleidung bietet jedoch viel mehr Bewegungsfreiheit. 

    Also bis auf unsere Sprungsocken könnt ihr anziehen auf was Ihr am meisten Lust habt.

  • Kann ich mich umziehen und duschen?

    Natürlich! Es stehen Umkleidekabinen mit Duschen zur Verfügung, die kostenfrei genutzt werden können. Gegen eine Pfandleistung könnt Ihr auch einen Spind bekommen.

  • Ab wann bekommen wir Gruppenrabatte?

    Vereine, Schulklassen oder private Gruppen bekommen einen Gruppenrabatt ab 15 Personen. Die Reservierung erfolgt dann über unser Kontaktformular oder gerne auch telefonisch. Für Gruppen ist eine Anzahlung von 30% des Gesamtbetrags notwendig. Sollten am Sprungtag selbst dann weniger als 15 Personen springen, ist natürlich kein Gruppenrabatt mehr möglich und ggf. fallen  Stornogebühren an.  

    Grundsätzlich ist dabei auch eine Buchung außerhalb der gängigen Öffnungszeiten möglich. 

  • Wir wollen als Firma oder soziale Einrichtung kommen. Geht das?

    Natürlich freuen wir uns auch über Firmen, die bei uns eine Veranstaltung durchführen möchten. 

    Auch soziale Einrichtungen können sich an uns wenden, wenn Sie kommen möchten, aber z.B. die notwendige Anzahl nicht erreichen.

    Wir finden bestimmt eine Lösung!